Der Weg zur Bewerbung

Um eine Bewerbung über unsere API anlegen zu können, müssen Sie einem groben Ablauf folgen um gewisse Rahmenbedingungen zu setzen. Grundsätzlich ist der Einstieg in den Prozess die Abfrage der Jobs Ihres externen beziehungsweise internen Schaltungskanals um beispielsweise Ihren potentiellen Bewerbern eine Übersicht der Stellenauschreibungen Ihres Unternehmens anbieten zu können. Im nächsten Schritt können Sie einen Job einzeln betrachten und so zum Beispiel eine separate Stellenauschreibungsseite gestalten. Danach leiten Sie den Bewerber weiter auf Ihr Bewerbungsformular, wo er die von Ihnen geforderten Angaben machen kann. Sie können sich hierbei auf Namen und E-Mail beschränken, aber auch durchaus noch weitere Informationen wie zum Beispiel die Ausbildungs- und Arbeitgeberhistorie des Bewerbers abfragen oder Anhänge anfügen lassen. Sie müssen sich hier nur an die von uns vorgegebene Datenstruktur halten, doch dazu an gegebener Stelle mehr.

 

Aus technischer Sicht erstellen Sie über die API einen Bewerbungsentwurf, dem Sie die unterschiedlichen Informationen hinzufügen. Ist dieser Prozessschritt abgeschlossen – der Bewerber hat also alle erforderlichen Daten eingegeben – wird die Bewerbung abgesendet. Wichtig ist allerdings, dass zu einer Bewerbung immer ein Bewerberkonto gehört. Dies muss vor dem Anlegen der Bewerbung passieren, da ab diesem Schritt die Authentifizierung gegen die API mittels eines User Access Tokens geschieht. Sie können dabei aber entscheiden, ob Sie die Erstellung des Bewerberkontos in Ihren Prozess integrieren, oder aber das Konto implizit aus den Bewerberinformationen generieren.

Comments

Comments are closed.